Stadt Moers – Endlich selbst unterschreiben

Stadt Moers – Endlich selbst unterschreiben

Die Azubis sind fertig und übernommen

 

Moers. (pst) Endlich ein eigenes Siegel, ein eigener Briefkopf und Dokumente selbstständig unterschreiben dürfen – 17 Nachwuchskräfte haben es geschafft. Im Jahr 2018 haben sie die Ausbildung zum oder zur Verwaltungsfachangestellten oder das Duale Studium Bachelor of Laws bei der Stadt Moers begonnen. „Nachwuchs spielt bei der Stadt Moers eine große Rolle und wir wollen den Azubis von Beginn an eine Zukunftsperspektive bieten. Daher bekommen alle eine Übernahmegarantie“, erklärt Ausbildungsleiter Sascha Angenendt. Die 2018er Nachwuchskräfte sind jetzt alle im Rathaus festangestellt.

 

Mehr als Kaffee kochen

„Während der Ausbildung darf man schon vieles selbst machen und muss nicht nur Kaffee kochen“, erzählt Saskia Ullrich. „Genauer gesagt gar nicht“, ergänzt Pamina von der Lippe. Wer bei der Stadt Moers eine Verwaltungsausbildung beginnt, kann sicher mit einer Übernahme am Ende rechnen. So war es auch bei Saskia und Pamina, die eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten abgeschlossen haben. Nach ihrem Abschluss haben sie passende freie Stellen angeboten bekommen, zwischen denen sie sich entscheiden durften. In ihren Lehrjahren haben sie verschiedene Fachbereiche kennengelernt, sodass sie eine Vorstellung hatten, was sie bei den einzelnen Jobs erwarten wird. Saskia erinnert sich an den Fachbereich Steuern zurück: „Erst dachte ich, dass es dort sehr langweilig werden würde. Aber so war es überhaupt nicht. Und die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen dort hat mir Spaß gemacht.“ Inzwischen ist sie im Bereich Wohngeld tätig – so auch Pamina, weil sie gerne mit Menschen arbeitet. „Man kann mit seiner Arbeit den Menschen dort eine Freude machen“, berichtet sie zufrieden.

 

Patenprogramm für die Neulinge

Während der Ausbildung bei der Stadt Moers haben die beiden regelmäßig bei der sogenannten Azubi-AG mitgemacht. Dabei treffen sich wöchentlich alle Auszubildenden und Duale Studenten aus den verschiedenen Jahrgängen, um gemeinsam zu lernen und sich auszutauschen. „Mir hat vor allem auch das Patenprogramm geholfen“, erinnert sich Saskia an ihre Anfangszeit im Rathaus zurück. Pamina erklärt das Prinzip: „Die älteren Azubis bekommen alle einen Neuling, damit man beim Start nicht so alleine dasteht und direkt jemanden an der Seite hat, dem man Fragen stellen kann.“ Auch auf den nächsten Jahrgangs 2022 warten schon die Paten.

 

Infobox: Wer Lust auf eine Ausbildung oder ein Duales Studium bei der Stadt Moers hat, kann sich noch bis Sonntag, 26. September, bewerben. Mehr Infos unter ausbildung.moers.de.

 

Foto: Ausbildungsleiter Sascha Angenendt (1. v. rechts im blauen Shirt) freut sich, dass die Azubis aus dem Jahrgang 2018 ihre Ausbildung oder ihr Duales Studium und Mitarbeitende die Verwaltungslehrgänge I und II erfolgreich beendet haben. (Foto: pst)

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Moers)