Stadt Moers – Löschzug Hülsdonk der Feuerwehr Moers läuft für ‚Bewegen hilft‘

Stadt Moers – Löschzug Hülsdonk der Feuerwehr Moers läuft für ‚Bewegen hilft‘

Moers. (pst) Sport treiben und Gutes tun: Mitglieder des Löschzugs Hülsdonk der Freiwilligen Feuerwehr Moers nehmen am Sonntag, 29. August, ab 11 Uhr an einen 1,12 km langen Lauf durch den Freizeitpark Moers teil. Angelehnt ist die Länge der Strecke an die Notrufnummer der Feuerwehr und des Rettungsdienstes. Mitlaufen können auch Personen, die nicht Mitglied der Feuerwehr sind. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Die Feuerwehr bittet aber um Berücksichtigung der aktuell gültigen Corona-Regeln. Die Aktion findet statt im Rahmen von ‚Bewegen hilft‘. Guido Lohmann (Vorstandsvorsitzender der Volksbank Niederrhein) hatte die Spenden-Aktion 2013 gegründet, um Spaß am Sport und an Bewegung mit konkretem sozialem Engagement vor Ort zu verbinden. Bisher sind dadurch 650.000 Euro an über 70 karitative und soziale Einrichtungen am Niederrhein gespendet worden. Nach dem Lauf (gegen 11.30 Uhr) absolvieren neun Feuerwehrfrauen und -männer des Löschzugs Hülsdonk am See im Freizeitpark eine Einsatzübung bei der sie zeigen, wie schnell ein ‚Löschangriff‘ aufgebaut werden kann. „Von den zumeist ehrenamtlichen Einsatzkräften wird bei Übungen und Einsätzen oft einiges abverlangt und das setzt eine gewisse Fitness voraus“, erläutert Frank Vutz, Leiter des Löschzugs Hülsdonk.
(Akt.)

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Moers)