Stadt Moers – Museum lädt am 31. Juli zum Schlosshof-Open-Air ein

Stadt Moers – Museum lädt am 31. Juli zum Schlosshof-Open-Air ein

Moers. (pst) Endlich wieder Live-Musik erleben: In die nächste Runde der Open Air-Veranstaltungsreihe im Schlosshof geht das Grafschafter Museum (Kastell 9) am Samstag, 31. Juli, 20 Uhr. Theresa Cherchi und Troy Petty sind dann zu Gast. Die beiden Acts bewegen sich stilistisch in den Bereichen Singer/Songwriter und Alternative an. Der Kartenvorverkauf ist bereits gestartet. Theresa Cherchi (Foto 1: privat) ist eine junge Musikerin aus Moers. Sie ist nicht nur Frontsängerin und Gitarristin ihrer eigenen Band, sondern auch als Solokünstlerin unterwegs und sorgt mit Powerstimme und viel Gefühl für Gänsehaut-Garantie. Der amerikanische Singer-Songwriter Troy Petty (Foto 2: privat) zieht sein Publikum nicht nur mit seinem wunderbaren Gitarrenklang, sondern auch mit seiner eindringlichen und berührenden Stimme in seinen Bann. Seine emotionalen Songs handeln von Melancholie und Freude, vom inneren Kampf mit dem eigenen Ego, von Sehnsucht, Verlust und Erlösung. ‚No Limits‘, also ‚keine Grenzen‘, ist das musikalische Thema des jüngsten Albums ‚Director’s Cut‘, das er zusammen mit dem dreimaligen Grammy-nominierten Schlagzeuger und Produzenten Ken Coomer aufgenommen hat. Musikalisch ist das Album eine Mischung aus Indie/Alternative und akustischem sowie auch experimentellem Pop. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Moerser Kultursommers statt, der durch Mittel des Bundesprogrammes ‚Neustart Kultur‘ gefördert wird.

Infobox:

Die Karten kosten 12 Euro, ermäßigt 9 Euro. Sie sind an der Museumskasse (Kastell 9) erhältlich. Um Reservierung wird gebeten unter 0 28 41/201 68200.

(Quelle:Pressemitteilung Stadt Moers)