Stadt Moers – Rollator-Check in Eick: Sicher in der dunklen Jahreszeit

Stadt Moers – Rollator-Check in Eick: Sicher in der dunklen Jahreszeit

Moers. (pst) Klingel, Licht und Reflektoren anbringen, Bremsen richtig einstellen – die Sicherheit ist nicht nur beim Radfahren wichtig, sondern auch bei Rollatoren. Bei einem Rollator-Check am Montag, 27. September, von 10 bis 12 Uhr können Interessierte im Quartierszentrum AWO-Caritas (Begegnungs- und Beratungszentrum Eick, Waldenburger Straße 5) vorbeikommen. Dort helfen erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, den Rollator, Rollstuhl oder Gehstock richtig einzustellen und aufzurüsten. Vor allem in der dunklen Jahreszeit sollte der Rollator gut zu sehen sein. Daher gehören zur Aufrüstung vor allem Licht und Reflektoren. Aber auch eine Klingel, Namensbeschriftung, Bremsen- und Höheneinstellungen sind beim Rollator-Check der AWO-Caritas Pflichtprogramm. Es gibt zudem Tipps für den sicheren Umgang mit der Gehhilfe. Fragen beantwortet im Vorhinein gerne Tanja Reckers unter 0 28 41 / 88 78 606.

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Moers)