Stadt Moers – Städtische Konzertreihe 2021/22 startet mit Ausnahmepianistin

Stadt Moers – Städtische Konzertreihe 2021/22 startet mit Ausnahmepianistin

Moers. (pst) Mit der Pianistin Sheila Arnold startet am Freitag, 10. September, um 19.30 Uhr, im Kammermusiksaal des Martinstifts (Filder Straße 126) die neue Konzertsaison. Bereits um 18.45 Uhr gibt der städtische Musikreferent Tobias Krampen eine Konzerteinführung. Ein „Wunder an Klangzauber und Farbigkeit, gepaart mit einer souveränen Spielkultur“ bescheinigte der SWR der Ausnahmekünstlerin. Genau diese Fähigkeiten machen Sheila Arnold zu einer der meistgefragten Mozart-Interpretinnen unserer Zeit. Für ihr Konzert in Moers hat sie Musik von Wolfgang Amadeus Mozart kombiniert mit den ‚Impromptus‘ von Franz Schubert im Gepäck. Die Klavierstücke stammen aus den letzten Lebensjahren des Komponisten. Zudem gibt es nach Wunsch des Publikums eine Auswahl von kleinen Kompositionen Beethovens. Ihr von perfekter Artikulation, Phrasierung und einer besonderen ‚musikalischen Klangrede‘ geprägtes Klavierspiel verspricht ein herausragendes Konzerterlebnis zum Saisonauftakt der städtischen Konzertreihe 2021/2022.

 

Infobox:

Karten sind im Vorverkauf zum Preis von 15 Euro ausschließlich in der Moerser Musikschule (Filder Straße 126, Telefon 0 28 41/ 1333) bis 9. September erhältlich. Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt. Eine Abendkasse wird nicht angeboten. Beim Betreten der Räumlichkeiten bittet die Musikschule, eine Maske zu tragen und die Mindestabstände einzuhalten. Voraussetzung für die Teilnahme an dem Konzert sind ein Impf-  oder Genesenen-Nachweis oder ein aktueller Negativtest. Am Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden.

Foto: Die Pianistin Sheila Arnold ist am Freitag, 10. September, um 19.30 Uhr, im Kammermusiksaal des Martinstifts zum Start der städtischen Konzertsaison zu erleben. (Foto: Marion Koell)

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Moers)