Stadt Moers – Trio präsentiert ‚echtes Konzert mit Tiefe‘

Stadt Moers – Trio präsentiert ‚echtes Konzert mit Tiefe‘

Moers  Ein Trio bringt Gedichte, jiddische Lieder und Klezmermusik auf die Bühne. Am Samstag, 10. Juli, um 20 Uhr treten die Künstler im Schlosshof des Graschafter Museums (Kastell 9) auf. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Alten Landratsamt statt. Das Klezmer-Trio Bernshteyn (Foto: privat) präsentiert sein Programm ‚Ermutigung‘. Mit dabei sind Ute Bernstein (Geige, Gesang, Rezitation), Achim Lüdecke (Gitarre, Gesang) und Peter Hohlweger (Akkordeon, Gesang). Ihre künstlerische Interpretation geht auf einen Gedanken von Hermann Hesse zurück: „Wir müssen nicht hinten beginnen, bei den Regierungsformen und politischen Methoden, sondern wir müssen von vorn anfangen, beim Bau der Persönlichkeit…“ Die Künstlerinnen und Künstler stellen bei ihrem Auftritt die Sehnsucht nach Echtheit, Tiefe und Glaubwürdigkeit dar. Das Konzert findet statt im Rahmen des Jubiläums ‚1700 Jahre jüdisches Lebens in Deutschland‘.

Infobox: Karten verkauft das Grafschafter Museum, die Reservierung erfolgt telefonisch unter 0 28 41 / 201-68 200. Preise im Vorverkauf: 20 Euro, ermäßigt 15 Euro; an der Abendkasse: 22 Euro, ermäßigt 17 Euro.

(Quelle:Pressemitteilung Stadt Moers)