Stadt Moers – Über die Hälfte der ‚MoFA‘-Plätze schon vergeben

Stadt Moers – Über die Hälfte der ‚MoFA‘-Plätze schon vergeben

Moers. (pst) Viele Plätze für die Moerser Ferienaktion ‚MoFA‘ sind innerhalb der ersten beiden Reservierungstage schon weggegangen; Filder Benden und Asbär melden für die ersten beiden Ferienwochen: ‚Ausgebucht!‘ Rund 400 von 960 möglichen Betreuungsplätzen kann das Kinder- und Jugendbüro aber noch anbieten. Für die dritte Woche (19. bis 23. Juli) gibt es noch an allen Standorten Kapazitäten. Dies gilt auch für den neuen Spielort Gemeindezentrum Eick, organisiert von der Evangelischen Kirchengemeinde Rheinkamp. MoFA findet vom 5. bis 23. Juli an 16 Aktionsorten in 8 Stadtteilen statt. Die Teilnahme ist wochenweise und für höchstens zwei Wochen möglich. Die Betreuungszeiten sind montags bis freitags von 8.30 bis 14 Uhr. Der Teilnahmebeitrag beträgt 20 Euro pro Woche (mit Moers-Pass: 10 Euro).

Infobox: Eine persönliche Anmeldung im Kinder- und Jugendbüro ist wegen der Corona-Einschränkungen im Rathaus nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich: 0 28 41 / 201-949. Das ‚Ferientelefon‘ ist montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr erreichbar. Alle Infos und das Anmeldeformular sind hier zu finden: www.moers.de/de/generationen/moerser-ferien-aktion-2021/

(Quelle:Pressemitteilung Stadt Moers)