Stadt Rheinberg- Orsoy -SV Orsoy Tennisabteilung: Auftakt der II. Orsoyer Open unter Flutlicht gelungen

Stadt Rheinberg- Orsoy -SV Orsoy Tennisabteilung: Auftakt der II. Orsoyer Open unter Flutlicht gelungen

Orsoy Nach kurzer Planungszeit und Umsetzungdauer feiern die Orsoyer Tennisspieler die
Neuauflage ihres LK-Turniers „Orsoyer Open“ unter dem neu installierten Flutlicht.
„Game, Set and Match in weniger als 7 Monaten!“, so beschrieb es der 2. Vorsitzende der Orsoyer
Tennisabteilung, Stephan Karl, in seiner Rede zur Eröffnung der II. Orsoyer Open und der
gleichzeitigen Einweihung des neuen Highlights auf dem Orsoyer Tennisplatz, einer Flutlichtanlage.
Mit viel Unterstützung und Expertise der Vereinsmitglieder und der Sparkasse am Niederrhein als
großzügigem Sponsor haben es die Orsoyer in kürzester Zeit geschafft, gleich zwei der vier
Tennisplätze mit LED-Flutlicht auszustatten.
Orsoyer Open rekordverdächtig
Sportwart Adrian Fertykowski war es bereits aus dem Stand zur ersten Auflage des LK-Turniers in
2019 gelungen, 38 Teilnehmer für die Orsoyer Open zu gewinnen. Musste das Turnier 2020
coronabedingt pausieren, gelang es dem ehemaligen Torwart für 2021 – trotz Ferienzeit – mehr als 60
Tennisspieler nach Orsoy zu locken. „Wir sind stolz, für die II. Orsoyer Open viele bekannte Gesichter
wieder begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns aber umso mehr, dass das Turnier bereits überregional
bekannt ist und viele Spieler von weit her zu uns anreisen.“, so Fertykowski. Bereits am ersten von
sieben Turniertagen kamen die Zuschauer in Scharen auf die Anlage am Gildenkamp.
Sportlich darf man auf einiges gespannt sein
Neben allen Titelverteidigern aus 2019 haben auch viele weitere hochkarätige Spieler für das Turnier
gemeldet. Grund sei, so vermuten die Orsoyer, neben der guten Performance in 2019, auch der
attraktive Turniermodus. Die Orsoyer konnten so zum Beispiel den ehemaligen Bundesligaspieler
Marcel Sanner vom Lintorfer Tennisclub gewinnen, der neben dem Vorjahressieger, Timo Grützediek
vom TC Blau-Weiss Neuss zum Turnierfavoriten in der offenen Klasse LK 1-15,9 gilt. Darüber hinaus
gehen die Spieler in den Konkurrenzen Herren offen LK 16-25, Herren 30 und Damen an den Start.
Es werde Licht
Knapp 10.000€ haben die Orsoyer für die neue Flutlichtanlage investiert. 4.000€ davon wurden von
der Sparkasse am Niederrhein bezuschusst. Die verhältnismäßig günstige Umsetzung verdanken die
Orsoyer vielen helfenden Händen und Know How in den eigenen Reihen. Eingeweiht wurde das
Flutlicht daher standesgemäß zur ersten „Night Session“ der Orsoyer Open, von Geschäftsstellenleiter
der Sparkasse Orsoy, Norbert Kubik, sowie Udo Grannaß, einem Vereinsmitglied, der mit
unermüdlichem Einsatz und Elektro Know How für die Realisierung gesorgt hatte.
Nun hoffen die Tennisspieler aus Orsoy auf stabiles Wetter, spannende Spiele und viele Zuschauer.
Die II. Orsoyer Open laufen noch bis Sonntag, 8. August 2021.

 

(Quelle: Fotos und Pressemitteilung  SV SV Orsoy Tennisabteilung)