Xanten – St. Victor-Bruderschaft Xanten: Kompanieausflug mit Besichtigung und Ehrung am 18. September

Xanten – St. Victor-Bruderschaft Xanten: Kompanieausflug mit Besichtigung und Ehrung am 18. September

Xanten Die 1. Kompanie der St. Victor-Bruderschaft Xanten beginnt vorsichtig wieder mit den ersten Aktionen und Treffen. Nach der Herbstreinigungsaktion am 11. September an der Fürstenbergkapelle zur Vorbereitung des Kreuzerhöhungsfestes findet eine Woche später eine Kompanietour zur Ehren unseres Schützenbruders Josef (Jupp) Röös statt. Die Schützen treffen sich um 10:45 Uhr am Markt, um gemeinsam mit dem Fahrrad zum Krankenhaus in der Hees zu fahren. Dort werden sie vom Historiker Dr. Ralph Trost erwartet, der die Kompaniemitglieder zum Gelände der ehemaligen Muna und zur Gedenkstätte führen wird. Im Rahmen einer etwa 90-minütigen Führung wird Dr. Trost viele interessanten Dinge zu diesem Kapitel der Xantener Stadtgeschichte erzählen. Die 1. Kompanie nutzt diese Veranstaltung, um sich bei seinem Ehrenmitglied Jupp Röös für dreißig Jahre Pflege des Umfelds der Gedenkstätte zu bedanken. Aus Altersgründen hat Jupp Röös jetzt diese Arbeit an seinen Nachfolger Manfred Elm, ebenfalls Mitglied der 1. Kompanie, übergeben.

Für Schützenbrüder, die nicht mit dem Fahrrad anreisen können, bietet Siegfried Remy einen Fahrdienst an.

Nach dem Termin an der Muna werden die Schützen gemeinsam zum Grillplatz nach Marienbaum fahren und dort den Rest des Tages verbringen.

 

 

Titelfoto St. Victor-Bruderschaft: Volker Markus (links) und Dr. Ralph Trost (rechts)

Beitragsbild St. Victor-Bruderschaft::  Muna-Gelände und die Gedenkstätte

(Quelle: Pressemitteilung und Fotos St. Victor-Bruderschaft)