Rheinberg-Vierbaum – Schwarzer Adler: Gastronomie in  Zeiten der Pandemie

Rheinberg-Vierbaum – Schwarzer Adler: Gastronomie in Zeiten der Pandemie

Serie – Betriebe in Zeiten von Corona

Wir berichten künftig über unterschiedliche Branchen und ihre Erfahrungen in der Corona-Krise.

 

  – Gastronomie –

Nachhaltigkeit im Schwarzen Adler

 Über ein Jahr Corona – die Gastronomiebranche leidet schwer. Viele Betriebe versuchen sich der Pandemie anzupassen. Auch der Schwarze Adler in Vierbaum.

 Von Sassan Dastkutah

 Rheinberg-Vierbaum Aus der Not eine Tugend machen. Das haben durchweg viele Branchen bewiesen, die unter der bisher über ein Jahr lang anhaltenden Pandemie leiden. Stillstand lassen die meisten Betriebe nicht zu, neue Konzepte wurden auf dem Tisch gelegt. Der Außer-Haus-Verkauf ist derzeit die einzige Einnahmequelle in der Gastronomie-Branche.

Auch der Vierbaumer Schwarze Adler hat diesen Weg eingeschlagen. „Bisher lief der Außer-Haus-Verkauf gut. Die Gäste haben unser Angebot  angenommen. Vor allem unser Lieferservice wird genutzt“, so Joe Prangenberg, Restaurantleiter des Schwarzen Adlers, begeistert und spricht den Gästen seinen Dank aus. Um noch mehr zu bieten,  entwickelte sich das Küchenteam  weiter, nutzte die Zeit, um neue Wege in der Küche zu beschreiten. Jüngst hatte das Adler Küchen-Team einen Online-Lehrgang über vegane Küche absolviert. Restaurantleiter und gelernter Koch, Joe Prangenberg, der „Adler-Horst-Koch“ Horst Vierhaus, der Kochauszubildende Clinton Fernando und Küchengehilfin Ulla Hein nahmen an der „Vegan-Master-Class“ teil. Jeder spezialisierte sich auf eine Richtung. Clinton Fernando ist fortan für die sogenannten „Essentials“ (die Grundlagen der veganen Küche) zuständig. „Ich kümmere mich um die Patisserie, Desserts und die Küchen-Konditorei“, verriet Joe Prangenberg. Horst Vierhaus hat sich im Bereich italienische Küche weitergebildet. Ulla Hein übernimmt den Bereich „Zero Waste“, was so viel bedeutet, wie „Null Müll“. Es wird besonders nachhaltig gekocht, indem Müll vermieden wird.

Und so wird das ohnehin schon gesunde, teilweise vegetarische Angebot um das Vegane erweitert. „Wir haben uns bewusst für die vegane Küche entschieden, da diese  gesund ist. Das Adler-Konzept war schon immer auf Nachhaltigkeit und gesundes Essen ausgelegt“, so der Restaurantleiter. Das sei die Firmenphilosophie.

Künftig dürfen Schlemmer sich unter anderem über Mousse au Chocolat freuen, das anstatt mit Sahne und Ei mit Aqua Faba hergestellt wird. Aqua Faba ist die Flüssigkeit, die aus den Kichererbsen kommt und lässt sich wie Sahne schlagen. „Die Mousse au Chocolat schmeckt genau wie jede andere“, sagte Joe Prangenberg.

Auch auf der Osterkarte stehen viele der neuen leckeren veganen Gerichte. Unter anderem veganes Tarte. (Hier geht es zur Oster-Menükarte:  https://www.regionalepinnwand.de/marktplatz/orsoy-orsoyerberg-vierbaum/schwarzer-adler/schwarzer-adler-pinnwand/

           

Fotos: Sassan Dastkutah:

Titel: veganer Frühjahrsteller; Bild 2: Host Vierhaus; Bild 3: Clinton Fernado

Zahlen, Fakten & Wissenswertes 

Hygiene-Konzept: Der Schwarze Adler hat immer wieder die erforderlichen Hygiene-Konzepte umgesetzt. (wir berichteten: https://www.regionalepinnwand.de/rheinberg-vierbaum-genossenschaft-schwarzer-adler/). Jüngst schaffte der Schwarze Adler für die Biertische auf der Terrasse Trennwände an. Die kommen erstmal nicht zum Einsatz. Bis 18. April bleibt die Gastronomie vorerst geschlossen.

Im Rückblick freut sich das Adler-Team über den Außer-Haus-Verkauf, dennoch fehlen die Einnahmen aus dem Getränkeverkauf und durch die Veranstaltungen.

Investitionen wie die Luftfilter und Trennwände seien hingegen getätigt worden, verpufften aber, da die Lockdowns trotzdem kamen.

Lieferung: Geliefert werden kann jetzt nach Vierbaum, Orsoyerberg, Orsoy, Eversael, Budberg, Rheinberg Innenstadt, Annaberg, Winterswick, Duisburg-Baerl, Duisburg-Binsheim, Repelen, Eick-Ost.
Im Vordergrund steht allerdings weiterhin das Abholen der Speisen im Schwarzen  Adler. Dann kann das Küchenteam auch die meisten Speisen auf Porzellan anrichten. Das gehe bei der Lieferung leider nicht.

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 17 bis 21 Uhr; am Sonntag  und jetzt auch am Samstag zusätzlich von 12 bis 14 Uhr

Kontakt und Bestellungen: Bestellungen über 0157 3533 7529 oder während der Öffnungszeiten über 02844/900 98 00.