Stadt Duisburg – Ferienangebote für Jugendliche: „Eine Woche berufliche Orientierung extra“

Stadt Duisburg – Ferienangebote für Jugendliche: „Eine Woche berufliche Orientierung extra“

Duisburg In fünftägigen Ferienkursen „Praxiserfahrungen vertiefen“ können Schülerinnen und Schüler der jetzigen Klassen 8, 9 und 10 praktische Erfahrungen in verschiedenen Berufsfeldern erwerben und ergänzen. Die Träger der Beruflichen Bildung bieten mit „Eine Woche berufliche Orientierung extra“ ein zusätzliches, freiwilliges Angebot der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule-Beruf (KAoA)“ an.

Die Kurse finden in außerschulischen Räumlichkeiten der Bildungsträger in den Sommerferien statt. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 170 Plätze begrenzt. Die Plätze werden daher in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen vergeben.

Bei diesem Sommerferienangebot können Schülerinnen und Schüler ihre handwerklichen Fähigkeiten und ihre Kreativität entdecken. Die Jugendlichen können sich zum Beispiel in den Bereichen Friseur/Kosmetik, Gebäudereinigung, Hotel/Gastronomie und Holz ausprobieren, oder auch die Nutzung von verschiedenen Medien erproben.

Die Workshops sind für die Jugendlichen kostenlos. In ihnen können sie einen Teil der beruflichen Orientierung nachholen, die sie bisher aufgrund der Corona-Pandemie nicht wahrnehmen konnten. Eine Übersicht der Kursangebote sowie Anmeldeinformationen erhalten Sie im Internet unter https://www.duisburg.de/microsites/kaoa/ (unter „Termine“). Für Fragen steht das Mitarbeiterteam vom Amt für Schulische Bildung telefonisch unter 0203/283-6647 zur Verfügung.

(Quelle:Pressemitteilung Stadt Duisburg)

Leave a Reply