Stadt Kamp-Lintfort – Betreuungsangebot „Flohzirkus“ im Haus der Familie startet am 03. September

Stadt Kamp-Lintfort – Betreuungsangebot „Flohzirkus“ im Haus der Familie startet am 03. September

Kamp-Lintfort Das beliebte Betreuungsangebot vom Kindernest der Stadt Kamp-Lintfort in Kooperation mit dem Haus der Familie startet nach der coronabedingten Pause wieder im September 2021.

Jeden Freitag zwischen 14 und 17 Uhr haben Eltern nun wieder die Möglichkeit, ihre Sprösslinge im Alter von sechs Monaten bis zu drei Jahren im “Flohzirkus” abzugeben. Das dreistündige Betreuungsangebot richtet sich an Eltern, deren Kinder noch keine Tagesstätte besuchen.

Durch die Willkommensbesuche bei Neugeborenen, die das Kindernest durchführt, wurde der Bedarf bei Eltern deutlich. Einfach mal Zeit haben, in Ruhe einkaufen zu gehen, einen Arzttermin wahrzunehmen, durchzuatmen, andere persönliche Dinge zu erledigen, oder vielleicht sogar wieder erste Schritte im Berufsleben zu machen, dies sind Wünsche vieler Eltern. Dabei scheiterte es jedoch oftmals an der benötigten Betreuung der Kinder.

Von nun an können die Kleinen jeden Freitag von 14 bis 17 Uhr im Haus der Familie betreut werden. 

Zwei ausgebildete Tagesmütter begleiten und fördern die Kinder mit kreativen Angeboten im Freispiel und bei Sing- und Kreisspielen.

Die Kinder machen erste Erfahrungen mit Abschieden auf Zeit und erleben das Miteinander im Gruppengefüge.

Pro Termin muss ein Eigenanteil von fünf Euro entrichtet werden, eine Bezuschussung über das Bildung- und Teilhabepaket ist möglich.

Die Eltern der teilnehmenden Kinder müssen geimpft, getestet oder genesen sein.  Für die Kinder entfällt natürlich diese Regel.

Interessierte Familien können sich beim Haus der Familie unter 02842-91120 anmelden. Rückfragen zum Angebot beantwortet auch gerne Frau Treeter vom Kindernest unter 0157/74695415.

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Kamp-Lintfort)