Stadt Rheinberg – Innerhalb des Rheinberger Stadtgebietes gibt es zwei neue Straßennamen

Stadt Rheinberg – Innerhalb des Rheinberger Stadtgebietes gibt es zwei neue Straßennamen

 

Aufgrund der Anregung der Arbeitsgemeinschaft 60plus in der SPD wurde im Bau- und Planungsausschuss im März beschlossen, einen Platz an der Moerser Straße in Gedenken an den verstorbenen ersten hauptamtlichen Bürgermeister der Stadt Rheinberg „Klaus-Bechstein-Platz“ zu benennen. Dieser Platz befindet sich zwischen den Einmündungen in die Maria-Schiffer-Straße und den Milly-Steger-Weg.

Weiterhin wurde durch den Heimatverein Rheinberg e. V. angeregt, den verstorbenen Heimatforscher, Autoren, Chronisten und Künstler Paul Feltes durch Benennung eines Weges zu ehren. Dieser Straßenbenennung wurde im Bau- und Planungsausschuss im März zugestimmt und somit bekam die Wegeverbindung (Fußweg) von der Orsoyer Straße zur Alten Rheinstraße entlang des Wallgrabens im Bereich der Rheinberger Innenstadt die Bezeichnung Paul-Feltes-Weg.

 

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Rheinberg)